Wettbewerb zur Verbesserung von Studium und Lehre an der Uni Rostock gestartet

„Studium Optimum – (IM)POSSIBLE“ soll ermutigen, Möglichkeiten zur Verbesserung der Curricula oder des Studienumfeldes zu entdecken

[Auf dem Campus, 15.04.2012] Der mit einer Fördersumme von über zwei Millionen Euro dotierte Wettbewerb „Studium Optimum“ an der Universität Rostock ist gestartet:
Er ist Bestandteil des Projektes „QualitätsDialog“. Plakate und Faltblätter an den Fakultäten und Einrichtungen der Universität fordern alle Hochschulangehörigen auf, sich aktiv an der Ausschreibung zu beteiligen und Ideen einzubringen. Das Motto des Wettbewerbs „Studium Optimum – (IM)POSSIBLE“ soll ermutigen, Möglichkeiten zur Verbesserung der Curricula oder des Studienumfeldes zu entdecken, bekannte Schwächen zu beheben sowie Stärken auszubauen.
Der hoch dotierte Wettbewerb „Studium Optimum“ biete die Chance, bisher vielleicht Unmögliches möglich zu machen, denn die Universität Rostock sehe sich als lernende Organisation, die durch den Wettbewerb den notwendigen Perspektivwechsel vom Lehren zum Lernen bekräftige und zum Mitgestalten von Studium, Lehre und Weiterbildung aufrufe, erklärt Prof. Dr. Stefan Göbel, Prorektor für Studium, Lehre und Evaluation der Universität Rostock und Projektverantwortlicher.
Über das Projekt „QualitätsDialog“ investiert die Universität Rostock mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in den nächsten fünf Jahren zehn Millionen Euro in die weitere Verbesserung von Studium und Lehre.
Für den Wettbewerb „Studium Optimum“ zeige sich schon jetzt das große Interesse von Lehrpersonal sowie Studentinnen und Studenten. Zahlreiche Anfragen seien schon jetzt bei der Projektkoordinatorin und den Qualitätsbeauftragten der Fakultäten und Einrichtungen eingegangen.
Bis zum 16. Mai 2012 können Wettbewerbsanträge beim Prorektor für Studium, Lehre und Evaluation eingereicht werden. Der genaue Ausschreibungstext und das Projektantragsformular sind online aufrufbar.

Weitere Informationen zum Thema:

Universität Rostock
Ausschreibung „Studium Optimum“ – studieren an der Universität Rostock

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Initiativen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*