Noch freie Plätze für Schüler: Sprachkurse in Arabisch, Chinesisch, Japanisch und Russisch

Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 allgemeinbildender Schulen können auch im Schuljahr 2012/2013 wieder kostenlos exotische Fremdsprachen lernen

[Auf dem Campus, 20.06.2012] Dank einer Zusammenarbeit zwischen dem saarländischen Ministerium für Bildung (MfB) und der Universität des Saarlandes können Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 an allgemeinbildenden Schulen auch im Schuljahr 2012/2013 wieder kostenlos exotische Fremdsprachen lernen – geplant sind Kurse in Japanisch, Chinesisch, Arabisch und Russisch.
Das Angebot, das im noch laufenden Schuljahr mit Japanisch- und Chinesischkursen gestartet ist, kam so gut an, dass Ministerium und Universität eine Erweiterung der Palette beschlossen haben. Bis zum 30. Juni 2012 werden noch Anmeldungen für das kommende Schuljahr entgegengenommen.
Die neuen Sprachkurse werden vom saarländischen Bildungsministerium und dem Sprachenzentrum der Universität des Saarlandes auf Grundlage der Anmeldezahlen sowie der zur Verfügung stehenden Dozenten angeboten. Die Kurse sind als zweistündige Lehrgänge geplant, die jeweils samstags am Sprachenzentrum an der Saar-Uni stattfinden.
Schülerinnen und Schüler, die während eines Schuljahres regelmäßig und erfolgreich an der Fremdsprachen-AG teilnehmen, können gegebenenfalls von der Universität eine Bescheinigung erhalten, die im Zuge eines späteren Studiums als Leistungsnachweis anerkannt wird.

Weitere Informationen zum Thema:

Saarland
Bildungsserver / AGs Japanisch-, Chinesisch-, Arabisch-, Russisch- und Türkisch

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Initiativen, Kooperationen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*