Neuer Campus Bielefeld: Symbol exzellenter Bedingungen für Forschung, Lehre und Studium

Bis 2025 Errichtung eines innovativen Stadtquartiers für Menschen aus
aller Welt

[Auf dem Campus, 27.11.2010] Der „neue Campus Bielefeld“ soll zum Symbol exzellenter Bedingungen für Forschung, Lehre und Studium werden:
Dieser wird in den kommenden Jahren zu einem der modernsten Wissenschaftsstandorte in ganz Deutschland entwickelt. Im Umfeld von Universität und Fachhochschule Bielefeld entsteht bis 2025 ein innovatives Stadtquartier, in dem Menschen aus aller Welt leben und arbeiten werden.
Für die kommenden 15 Jahre ist ein Investitionsvolumen von mehr als einer Milliarde Euro für vier große Bauvorhaben geplant – der Neubau der Fachhochschule Bielefeld und der Forschungsneubau „Interaktive Intelligente Systeme“ (FBIIS) entstehen auf dem „Campus Nord“; der Ergänzungsneubau der Universität Bielefeld wird auf dem bestehenden „Campus Süd“ errichtet. Ab 2013 beginnt schließlich die komplette Modernisierung des Universitätshauptgebäudes.

Weitere Informationen zum Thema:

Universität Bilefeld, 25.11.2010
Kooperation von vier starken Partnern / Regionale und nationale Positionierung / Leuchtturm-Projekt im Standortwettbewerb

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erweiterungen, Initiativen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*