Freizügiger Campus: Erotische Studentenkalender aus Dresden

„Geist ist Geil 2011“ ab dem 1. November 2010 erhältlich

Das Dresdner Universitätsleben biete neben jeder Menge Kopfzerbrechen und Notendruck auch äußerst angenehme Seiten. Dazu zählten nicht nur die zahlreichen Studentenclubs und Kneipen, sondern auch hochattraktive angehende Akademiker. Je ein Dutzend Dresdner Studentinnen und Studenten zeigten jetzt wieder im „Geist ist Geil“-Kalender, was sie in den Vorlesungen gemeinhin verbergen würden, berichtete die sz-online.de am 22.10.2010:
Herausgegeben werde der Hochglanzdruck von Toni Kretschmer. Der Fotograf habe sich hierzu „klassische“ Orte wie Hörsäle und Seminarräume ausgesucht, aber auch ausgefallenere Plätze des Campus. Weil Studenten aber auch außerhalb der Universität unterwegs seien, habe der 30-Jährige auch an anderen Orten in Dresden Aufnahmen gemacht.

Quelle: sz-online.de, 22.10.2010
Originalartikel unter: Studenten von ihrer sexy Seite

Weitere Informationen zum Thema:

Geist ist Geil
Der erotische Studentenkalender für Männer & Frauen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kurioses abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*