FAU-Ausstellung über Marilyn Monroe: Vernissage am 29. Januar 2012

Um 10.30 Uhr in der „Villa an der Schwabach“, Hindenburgstraße 46 A in Erlangen

[Auf dem Campus, 25.01.2012] Sie war ein Star und stürzte ab, sie ist Mythos und Kultfigur – Marilyn Monroe hat die Phantasien der Männer beflügelt und inspirierte Künstler wie Andy Warhol, Elton John oder Ernesto Cardenal. Studentinnen und Studenten der Christlichen Publizistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben sich jetzt der US-amerikanischen Kultikone angenommen und eine Ausstellung mit dem Titel „Marilyn Monroe. Der Atem Gottes trocknet dir den Nagellack“ gestaltet.
Bevor die Ausstellung feierlich eröffnet wird, präsentieren sich die Studentinnen der Christlichen Publizistik ab 11 Uhr gestylt als „Marilyns von heute“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kurioses, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*