Deutsche Hochschule Hefei: FHH-Professoren entwickeln Studiengänge für chinesische Studenten

Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau und Industriedesign im Angebot

[Auf dem Campus, 22.09.2010] Die Deutsche Hochschule in Hefei in der Volksrepublik China wird am 11. Oktober 2010 von der Niedersächsischen Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Johanna Wanka, feierlich eröffnet:
Bereits seit dem 7. September 2010 studieren dort insgesamt 26 chinesische Studienanfänger. Für alle Beteiligten beginnt jetzt die sehr spannende Phase der Etablierung einer deutschen Fachhochschule in der Hauptstadt der Provinz Anhui sowie deren Aufbau während der nächsten vier Jahre, bis schließlich im Jahr 2015 die volle Kapazität der Studiengänge erreicht sein soll.
Die Planung und Entwicklung der Studiengänge liegt in den Händen von Prof. Dr.-Ing. Achim Löwen von der HAWK – Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen für das Wirtschaftsingenieurwesen sowie der FHH-Professoren Dr.-Ing. Michael Quaß für den Maschinenbau und Dr.-Ing. Falk Höhn für das Industriedesign. Nach Abschluss der Aufbauphase soll jeder dieser vierjährigen Bachelor-Studiengänge 30 Studierende pro Jahr aufnehmen.

Weitere Informationen zum Thema:

Fachhochschule Hannover, 07.09.2010
Deutsche Hochschule Hefei

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erweiterungen, Kooperationen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*