Berliner Literaturpreis 2011 für den Schriftsteller Thomas Lehr

Annahme der Berufung auf die „Heiner-Müller-Gastprofessur für deutschsprachige Poetik“ der FU Berlin

[Auf dem Campus, 24.09.2010] Der Schriftsteller Thomas Lehr wird mit dem „Berliner Literaturpreis 2011“ durch die Stiftung Preußische Seehandlung ausgezeichnet:
Lehr nimmt die mit dem Preis verbundene Berufung der Freien Universität Berlin auf die „Heiner-Müller-Gastprofessur für deutschsprachige Poetik“ an. Der mit 30.000 Euro dotierte Berliner Literaturpreis zeichnet Autoren aus, die mit ihrem literarischen Werk in den Gattungen Erzählende und Dramatische Literatur sowie Lyrik einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur geleistet haben.

Weitere Informationen zum Thema:

Freie Universität Berlin, 22.09.2010
Thomas Lehr erhält den Berliner Literaturpreis 2011 / Der Preisträger nimmt die Berufung der Freien Universität Berlin auf die Heiner-Müller-Gastprofessur für deutschsprachige Poetik an

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Auszeichnungen, Karriere abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*