Alte Musik in der Heilig-Geist-Kapelle Berlin: Konzertreihe des Ensemble Polyharmonique

Vokale Musik der Renaissance, des Frühbarock und des Barock im Gewand der „historischen Aufführungspraxis“

[Auf dem Campus, 27.11.2010] Die Heilig-Geist-Kapelle an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin ist die heute älteste in der Gesamtheit erhaltene Kapelle der Stadt Berlin und eignet sich hervorragend als Aufführungsort für Kammermusik. Als eines der ältesten Gebäude in der Mitte Berlins soll sie mit musikalischem Leben erfüllt werden:
Das „Ensemble Polyharmonique“ hat die Konzertreihe „Alte Musik in der Heilig-Geist-Kapelle“ etabliert, in der vokale Musik der Renaissance, des Frühbarock und des Barock im Gewand der „historischen Aufführungspraxis“ präsentiert wird.

MARIENVESPER
von CLAUDIO MONTEVERDI (CONTINUOFASSUNG)
am Donnerstag, dem 2. Dezember 2010 um 20.30 Uhr
in der Heilig-Geist-Kapelle, Berlin-Mitte
Kartenbestellungen (normal 15 Euro / ermäßigt 10 Euro) erbeten bis zum 30. November 2010. Abholung spätestens 30 Minuten vor Konzertbeginn.

In seiner „Vespro della Beata Vergine“ zeigt sich Monteverdi auf dem Höhepunkt seines Schaffens und präsentiert in seinem Werk einen unübertroffenen musikalischen Reichtum. Souverän verbindet er Altes und Neues miteinander – von der schlichten Schönheit eines Psalms über Anklänge an die prächtige Kunst venezianischer Mehrchörigkeit bis hin zu leidenschaftlicher Sinnlichkeit. Bei der Konzertreihe liegt der Schwerpunkt auf solistisch besetztem Vocalensemble „a Capella“ oder in Begleitung weniger Instrumente. Instrumentarium, Stimmung sowie Sing- und Spielweise orientieren sich an aktuellen musikwissenschaftlichen Erkenntnissen.

Weitere Informationen zum Thema:

HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN, Susanne Cholodnicki, 24.11.2010
Musikalische Weihnachtszeit an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät / Das Institut für Management und das Ensemble Polyharmonique laden zu „Alter Musik“ ein

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Traditionen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*