Absolventin der Fachhochschule Kiel erhielt Controlling-Nachwuchspreis 2010

Entwicklung eines Risikokatalogs für den Dräger-Konzern

[Auf dem Campus, 22.09.2010] Kathrin Moormann, Absolventin des Fachbereichs Wirtschaft an der Fachhochschule Kiel, erhielt für ihre Masterthesis „Systematisierung der Risikoidentifikation im Dräger-Konzern – Entwicklung eines Risikokatalogs und weiterführender Ansätze“ den „Controlling-Nachwuchspreis 2010“:
Der Preis des Internationalen Controllervereins e.V. wurde am 18. September 2010 an Moormann und ihre betreuende Professorin Ute Vanini auf dem „Controlling Innovations-Kongress“ in Berlin verliehen.
Nachdem bereits 2007 einer ihrer Absolventen den 2. Platz beim „Controlling Nachwuchspreis“ habe erreichen können, zeige nun die Vergabe des 1. Platzes an Kathrin Moormann, dass ihr Fachbereich anwendungsorientierte Forschung auf hohem Niveau betreibe und Probleme von Unternehmen aus Schleswig-Holstein wissenschaftsbasiert lösen könne, so der Dekan des Fachbereichs Wirtschaft, Prof. Dirk Frosch-Wilke.

Weitere Informationen zum Thema:

Internationaler Controller Verein
Controlling-Nachwuchspreis 2010 geht nach Kiel

FACHHOCHSCHULE KIEL
Unternehmensrisiken erfolgreich managen – Absolventin der FH Kiel erreicht 1. Platz beim Controlling Nachwuchspreis 2010

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Auszeichnungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*