TU plant neuen Campus auf dem EUREF-Gelände am Gasometer in Berlin-Schöneberg

Weiterbildende Masterstudiengänge mit Energiebezug

[Auf dem Campus, 10.12.2010] Die Technische Universität Berlin beabsichtigt, einen Campus auf dem EUREF-Gelände (Europäisches Energie Forum) am Gasometer in Berlin-Schöneberg einzurichten:
Dort sollen weiterbildende Masterstudiengänge mit Energiebezug angeboten werden. Als Auftakt ist ein Studiengang mit dem Schwerpunkt „Energieeffiziente Gebäude“ vorgesehen, der im Herbst 2011 beginnen soll. Im Bereich energieeffizienter Gebäude sind eine Vielzahl technischer Probleme aus der Energie- und der Elektrotechnik sowie den Werkstoff- und Naturwissenschaften zu lösen. Ökonomische, ökologische und rechtliche Fragestellungen werden ebenfalls adressiert und komplettieren den systemischen Ansatz dieses Studiengangs.
Dieser auf zwei Jahre angelegte Studiengang wird zunächst Platz für 30 Studenten bieten. In den beiden Folgejahren sind zwei weitere Studiengänge unter dem Dachthema „Stadt und Energie“ vorgesehen, so dass nach einer dreijährigen Aufbauphase 180 Studenten auf dem neuen TU-Campus EUREF ihre Heimat gefunden haben werden.

Weitere Informationen zum Thema:

EUREF
Europäisches Energie Forum – Gasometer Berlin-Schöneberg

EUREF-Institut
Europäisches Energie-Institut, Energie für Berlin

Technische Universität Berlin
Energie an der TU Berlin

Technische Universität Berlin, 08.12.2010
TU Berlin plant Campus auf dem EUREF-Gelände / Universität entwickelt weiterbildenden Masterstudiengang zum Themenbereich energieeffiziente Gebäude

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erweiterungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *