SAM-Lounge der Handelshochschule Leipzig: Ort der Erholung vom Studienalltag und Veranstaltungsstätte

Finanzdienstleister als Sponsor einer futuristischen Lounge nach „Raum-in-Raum-Konzept“

[Auf dem Campus, 31.07.2011] In der neuen „SAM-Lounge“ können sich die Studenten der Handelshochschule Leipzig (HHL) zukünftig vom Studienalltag erholen aber auch Veranstaltungen durchführen. Entworfen wurde die futuristische Lounge von Markus Fix, damaliger Architektur-Student und mittlerweile Absolvent der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig. Die SAM Sachsen Asset Management GmbH hat den Entwurf und die Bauausführung mit 50.000 Euro gesponsert. Am 29. Juli 2011 wurde die neue Studenten-Lounge im erst kürzlich renovierten Kellergeschoss auf dem Campus Jahnallee eröffnet:
Bei der Eröffnung der „SAM-Lounge“ bedankte sich HHL-Kanzler Dr. Axel Baisch „für die großzügige Unterstützung der SAM Sachsen Asset Management“, ohne die dieses großartige Projekt nicht hätte realisiert werden können. Zwei der vier Gründer der SAM seien Absolventen der HHL, erklärte Wolf-Dieter Ihle, Geschäftsführer des Finanzdienstleisters, – sie möchten mit diesem Sponsoring Danke an die HHL sagen und Verantwortung für ihre zukünftige Manager-Generation übernehmen. Dies schafften sie durch die Finanzierung der neuen Studenten-Lounge an der Leipziger „Managerschmiede“. Studenten müssten sich auch einmal ausruhen und ihre „Batterien neu aufladen“ können, um sodann mit voller Konzentration weiter studieren zu können.
Der Architekt Markus Fix, der sich mit seinem Entwurf gegenüber neun weiteren Konzepten anderer Studenten behaupten konnte, hat ein „Raum-in-Raum-Konzept“ verfolgt. Damit habe er eine Art zweite Haut über die vorhandene Raumstruktur gesetzt, um unschöne Fenster und Technik zu verdecken. Die Möblierung, wie Tische und Hocker, passten sich der Geometrie des Raumes an, ebenso das neu-gestaltete Kicker-Spiel oder die Deckenleuchten, die extra in einer Leipziger Werkstatt angefertigt worden seien. Zugegeben, seine scheinbar leichte Idee habe eine komplexe Umsetzung nach sich gezogen, so Fix. Umso glücklicher sei er nun über das tolle Ergebnis. Er wünsche den HHL-Studenten viel Spaß bei der Nutzung der flexibel einsetzbaren „SAM-Lounge“.

Weitere Informationen zum Thema:

HHL
Neue SAM-Lounge an der Handelshochschule Leipzig (HHL) eröffnet /
„Leichte Idee – komplexe Umsetzung“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erweiterungen, Initiativen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *