Qualitätsmanagement: AcIAS e.V. bietet Informationsveranstaltung am 15. Januar 2013 an

Verdorbene Erdbeeren im Schulessen, verunreinigte Grippe-Impfstoffe, Rückrufaktionen in der Automobilindustrie… unterstreichen Notwendigkeit eines funktionierenden Qualitätsmanagements

[Auf dem Campus, 09.01.2013] Der Aachen Institute of Applied Sciences e.V. (AcIAS) bietet seit fünf Jahren in Kooperation mit der TÜV Rheinland Akademie Seminare zum Thema Qualitätsmanagement an, die sich an Unternehmen, Selbstständige sowie Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen wenden. In dieser Zeit haben fast 300 Teilnehmer ein Zertifikat erworben. Die nächste Informationsveranstaltung für Interessierte findet am 15. Januar 2013 um 17 Uhr bei der FH Aachen, Goethestraße 1 in 52064 Aachen, Erdgeschoss, Raum 00211, statt.
Verdorbene Erdbeeren im Schulessen, verunreinigte Grippe-Impfstoffe, Rückrufaktionen in der Automobilindustrie… – diese Beispiele zeigen, wie wichtig ein funktionierendes Qualitätsmanagement ist. Über aufeinander abgestimmte und dokumentierte Prozesse im Unternehmen soll gewährleistet werden, dass Produkte und Dienstleistungen von gleichbleibender Qualität sind, d.h. den Wünschen der Kunden entsprechen und allen gesetzlichen Anforderungen genügen. Qualitätsmanagement darf im Unternehmen nicht zum verwaltungsintensiven Selbstzweck werden, sondern muss schlank und effizient bleiben, damit es seine eigentliche Aufgabe erfüllen kann, die Sicherheit und die Wirtschaftlichkeit im Unternehmen zu verbessern.
Der AcIAS bietet drei unterschiedliche Seminare an. Die Grundlagen nach der DIN EN ISO 9001:2008 werden im Seminar zum „Qualitäts-Beauftragten“ vermittelt. Aufbauend gibt es Seminare zum „Qualitäts-Auditor“ und zum „Qualitäts-Manager“. Die Veranstaltungen bestehen aus einer Phase des Selbststudiums und einer anschließenden Präsenzphase, die mit der Zertifikatsprüfung durch den TÜV abgeschlossen wird.

Weitere Informationen zum Thema:

AcIAS
Startseite

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Initiativen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *