Körber Studio Junge Regie: Gemeinschaftsprojekt der Körber-Stiftung, der Universität Hamburg und des Thalia Theaters

9. Festival vom 30. März bis 4. April 2012 im Thalia Theater Hamburg unter Schirmherrschaft des Deutschen Bühnenvereins

[Auf dem Campus, 28.03.2012] Neben Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nimmt 2012 auch die Theaterschule der Amsterdam School of the Arts an dem Wettbewerb teil. Das Festival im Hamburger Thalia Theater in der Gaußstraße, das in diesem Jahr zum 9. Mal stattfindet, ist ein Gemeinschaftsprojekt der Körber-Stiftung, der Universität Hamburg und des Thalia Theaters unter der Schirmherrschaft des Deutschen Bühnenvereins.

„Körber Studio Junge Regie 2012“ im Thalia Theater, Hamburg
Festivalleitung: Dr. Barbara Müller-Wesemann (Universität Hamburg), Sabina Dhein (Thalia Theater Hamburg), Verena Vollertsen (Körber-Stiftung)
Publikumsgespräche nach allen Vorstellungen
Die Vorstellungen sind beinahe ausverkauft – Restkarten ggf. noch an der Abendkasse erhältlich.

Für eine Woche sind Studenten und Dozenten von zwölf Hochschulen, an denen die Theorie und Praxis des Regieführens gelehrt wird, nach Hamburg eingeladen. Erklärtes Ziel des Treffens ist es, die Vielfalt von Begabungen und Visionen der zukünftigen Regie-Generation öffentlich zu präsentieren und den Studentinnen und Studenten in täglichen, nicht öffentlichen Gesprächsrunden ein Forum für den Austausch von Erfahrungen, für die Diskussion der Arbeitsergebnisse und die Begegnung mit unterschiedlichen Arbeitsweisen, Stilen und Ideen zu bieten.
Eine fünfköpfige Jury von Theaterfachleuten wird die nach ihrer Ansicht beste Arbeit auszeichnen. Dem Gewinner wird eine Regiearbeit an einem renommierten Stadt- oder Staatstheater oder alternativ eine Projektentwicklung in der Freien Szene vermittelt. Die Körber-Stiftung unterstützt diese Regiearbeit mit 10.000 Euro. Erstmals wird in diesem Jahr auch ein undotierter Publikumspreis ermittelt.

Weitere Informationen zum Thema:

THALIA
Das Körber Studio Junge Regie 2012 findet vom 30. März bis 4. April statt. / Arbeitstreffen und Wettbewerb

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Initiativen, Kooperationen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *