In der Reihe IT-Sicherheit am Donaustrand: IT-Sicherheit und Cybersecurity für KMU

Veranstaltung am 22. September 2011 in den Linzer „Redoutensälen“

[Auf dem Campus, 10.08.2011] Cloud Computing, Web-Applikationen, Smartphones, Tablet-PCs, GPS-Anwendungen usw. machen es möglich, dass der Zugriff auf Daten und Anwendungen jederzeit und von überall heute selbstverständlich geworden ist. Doch die zunehmende Vernetzung im IT-Bereich setzt Unternehmen auch neuen Sicherheitsrisiken aus. Wie man sich und sein Unternehmen davor schützen kann, steht im Mittelpunkt der Veranstaltung „IT-Sicherheit und Cybersecurity für KMU“ am 22. September 2011 in den Linzer „Redoutensälen“. Experten aus der Wirtschaft, der FH Oberösterreich und der Universität Regenburg präsentieren Aktuelles zum Thema:
Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Unternehmer, IT-Sicherheitsverantwortliche aus der Wirtschaft und von Behörden sowie interessierte Wissenschaftler und ist kostenlos gegen Voranmeldung zugänglich. Sie ist Teil der Event-Reihe „IT-Sicherheit am Donaustrand“.
Es werden Vorträge zu verschiedenen relevanten Themengebieten geboten – von Identität und Identitätschaos im WWW über Datenschutz für KMU und Sicherheit im Smartphone-Bereich bis hin zu IT-Security auf dem Gebiet der Medizinprodukte. Dabei stehen neben Tipps für den sicheren Umgang mit neuen Technologien auch rechtliche Aspekte im Mittelpunkt. Im Anschluss an die Vorträge gibt es die Möglichkeit zur Diskussion und zum Networking.
Vortragende sind nach Angaben des Veranstalters

  • Prof. Dr. Günther Pernul, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg,
  • Dr. Klaus Gheri, CTO und Mitgründer von Phion/Barracuda Networks – einem österreichischen Hersteller von Network-Security-Appliances,
  • FH-Prof. DI Robert Kolmhofer, Leiter der FH OÖ-Studiengänge „Sichere Informationssysteme“ in Hagenberg,
  • Mag. Dr. Peter Burgstaller LL.M., Rechtsanwalt und Professor für IT & IP-Recht an der FH OÖ,
  • Prof. (FH) Univ.-Doz. DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl, Professorin an der FH OÖ und stellvertretende Vorsitzende des Rates für Forschung und Technologie für Oberösterreich sowie
  • Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Martin Zauner MSc., Leiter der FH OÖ-Studiengänge „Medizintechnik“ in Linz.
Foto: SXC

Foto: SXC

„IT-Sicherheit und Cybersecurity für KMU“ am 22. September 2011 von 14 bis 18 Uhr
„Redoutensäle“, Promenade 39, A-4020 Linz. Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich.
Experten der FH OÖ und der Universität Regensburg präsentieren aktuelle Entwicklungen und nützliche Tipps aus dem Bereich IT-Sicherheit.

Weitere Informationen zum Thema:

Bayerisches IT-Sicherheitscluster [ITSECURITY]
“IT-Sicherheit und Cybersecurity für KMU” – IT-Sicherheit am Donaustrand in Linz (22.09.)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Initiativen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf In der Reihe IT-Sicherheit am Donaustrand: IT-Sicherheit und Cybersecurity für KMU

  1. Pingback: In der Reihe IT-Sicherheit am Donaustrand: IT-Sicherheit und …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *