Heute die größte die Fakultät der TUM: 10 Jahre Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Jubiläumsveranstaltung am 30. September 2010 mit Ehrungen und Ausstellungseröffnung

[Auf dem Campus, 03.10.2010] Am 30. September 2010 wurde das zehnjährige Bestehen des Wissenschaftszentrums Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt (WZW) gefeiert:
Das WZW gilt als eine der modernsten interdisziplinären Fakultäten für „Life Sciences“ im deutschsprachigen Raum und ist unter Wissenschaftsmanagern gleichzeitig als Ergebnis eines umfassenden, konsequenten Reformprozesses bekannt. Der Wissenschaftscampus Weihenstephan der Technischen Universität München bildet heute mit rund 90 Professuren und 3.500 Studenten die größte Fakultät der TUM. Gegründet wurde das WZW am 1. Oktober 2000, indem man die drei Fakultäten „Landwirtschaft und Gartenbau“, „Brauwesen, Lebensmitteltechnologie und Milchwissenschaft“ sowie „Forstwissenschaft“ zu einer neuen, interdisziplinär aufgestellten Einheit zusammenschloss. Die TUM habe damals „Neuland“ betreten, so TUM-Präsident Prof. Dr. Wolfgang A. Herrmann in seiner Festansprache im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung.
Für ihre maßgeblichen Initiativen und die Begleitung des Reformprozesses wurde Frau Prof. Anna-Maria Reichlmayr-Lais als langjährige Beauftragte des Präsidenten für das Wissenschaftszentrum Weihenstephan und die Hochschulmedizin mit dem Ehrenring der Technischen Universität München ausgezeichnet. Der zum 1. Oktober 2010 aus dem Amt scheidende hauptamtliche WZW-Dekan Prof. Gerhard Wenzel erhielt die „Heinz Maier-Leibnitz-Medaille“ für besondere wissenschaftliche Verdienste um die TUM.
Den Festvortrag hielt Prof. Jörg Hacker, Präsident der „Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften“.
Im Anschluss an den Festakt wurde die Ausstellung „Wissenschaft aus Weihenstephan – Vom Benediktinerkloster zum Life Science-Campus“ eröffnet. Sie zeichnet Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Wissenschaftsstandorts nach und wird dauerhaft im Foyer des Zentralen Hörsaalgebäudes zu sehen sein.

Weitere Informationen zum Thema:

TUM, 30.09.2010
Zehn Jahre Wissenschaftszentrum Weihenstephan / TU München feiert Erfolgsgeschichte ihrer Life Science-Fakultät

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Auszeichnungen, Jubiläen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *