Die Berlinische Boden-Gesellschaft als Schwerpunkt: Erschließung neuer Baugebiete, Siedlungen und ganzer Stadtteile

3. Abend zur Industriekultur in Berlin-Brandenburg am 23. September 2011

[Auf dem Campus, 25.07.2011] Gemeinsam mit dem Verein für die Geschichte Berlins e.V., gegr. 1865 (VfdGB) veranstaltet das Berlin-Brandenburgische Wirtschaftsarchiv (BBWA) den dritten Themenabend zur Wirtschaftsgeschichte Berlins. Nach den Schwerpunkten SIEMENS und SCHERING steht nun am 23. September 2011 um 18 Uhr im „Goldberger-Saal“ des Ludwig-Erhard-Hauses unter dem Titel „Berliner Terrain – entwickeln, bauen, wohnen“ die 1890 gegründete Berlinische Boden-Gesellschaft im Mittelpunkt:
Diese 1890 gegründete Terraingesellschaft hatte den Geschäftszweck, neue Baugebiete, Siedlungen und ganze Stadtteile zu erschließen und zu entwickeln. Verbunden ist diese Gesellschaft mit den beiden Berliner Größen Simon und Georg Haberland. Eines der bedeutendsten Projekte der Gesellschaft war die Planung und Erschließung des Bayerischen Viertels auf der Gemarkung von Schöneberg. Weitere Projekte – wie etwa das Rheingau-Viertel – folgten. Das Unternehmen ging in wechselvoller Geschichte in der Bilfinger Berger SE auf.

Bildnachweis: Unternehmensarchiv der Bilfinger Berger SE, Mannheim

Bildnachweis: Unternehmensarchiv der Bilfinger Berger SE, Mannheim

Faltblatt: „Berliner Terrain – entwickeln, bauen, wohnen“

Es sprechen Dr. Martin Krauß, Unternehmenshistoriker der Bilfinger Berger SE, über „Bayerisches Viertel, Ullstein-Haus, Hotel Kempinski.
Die Geschichte der Berlinischen Boden-Gesellschaft“ und Rudolf Schuppisser, Rüdi-Net e.V., über die „Gartenterrassenstadt Rheingau-Viertel – Bürgerengagement im Baudenkmal“. Zur Ausrichtung des Abends wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro pro Teilnehmer erhoben. Anmeldung beim BBWA erbeten.

Weitere Informationen zum Thema:

Berlin-Brandenburgisches Wirtschaftsarchiv
Berliner Terrain / entwicklen – bauen – wohnen / die Berlinische Boden-Gesellschaft

DIE GESCHICHTE BERLINS
Verein für die Geschichte Berlins e.V., gegr. 1865

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Initiativen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *