DAAD-Preisträgerin 2010 der Universität Augsburg kommt aus Bulgarien

Magisterstudentin Stanislava Nikolova Vorbild auf ehrenamtlichem Gebiet

[Auf dem Campus, 14.11.2010] Die DAAD-Preisträgerin 2010 der Universität Augsburg heißt Stanislava Nikolova:
Die Bulgarin studiert seit Oktober 2004 in einem Magisterstudiengang Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und Interkulturelle Kommunikation im Hauptfach sowie Deutsche Sprachwissenschaft und Allgemeine Pädagogik in den Nebenfächern. Nikolova stammt aus Varna. Sie hat am dortigen Fremdsprachengymnasium im Jahr 2003 ihr Abitur und das Deutsche Sprachdiplom der KMK Stufe II gemacht. Im Herbst 2004 hat sie ihr Studium an der Universität Augsburg aufgenommen, das sie im nächsten Jahr abschließen wird. Sie ist begeistert vom Konzept der freiwilligen Arbeit, das sie in Deutschland kennen- und schätzen gelernt hat und das sie selbst aktiv umsetzt, z. B. an der Universität als Tutorin aber auch außerhalb der Universität – etwa im Rahmen von Qualifizierungskursen für Flüchtlinge, die von Tür an Tür e.V. angeboten werden, oder beim „Frohsinn Bildungszentrum“ als Hausaufgabenbeteuerin, als Förderlehrerin oder als Lehrkraft für Jugendliche.
Festvortragender bei der Preisverleihung am 18. November 2010 im Physik-Hörsaalzentrum ist Dr. Stefan Paulus vom „Institut für Europäische Kulturgeschichte“, Autor des Buches „Vorbild USA? ‘Amerikanisierung’ von Universität und Wissenschaft in Westdeutschland 1945-1976“.

Foto: privat
Foto: privat
Augsburger DAAD-Preis 2010 für die Bulgarin Stanislava Nikolova

Weitere Informationen zum Thema:

Universität Augsburg, 06.11.2010
Am 18. November 2010 um 19.00 Uhr: Augsburger DAAD-Preis 2010 für die Bulgarin Stanislava Nikolova

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *