Bundesverdienstkreuz an Professor für Physikalische Chemie der Universität des Saarlandes

Prof. Rolf Hempelmann erhält am 4. Oktober 2010 Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für unermüdliches Engagement zu Gunsten junger Menschen

[Auf dem Campus, 03.10.2010] Rolf Hempelmann, Professor für Physikalische Chemie an der Universität des Saarlandes, erhält am 4. Oktober 2010 den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus den Händen von Bundespräsident Christian Wulff. Die Verleihung findet aus Anlass des 20. Jahrestages der Deutschen Einheit in Berlin statt:
Die hohe Auszeichnung würdigt das unermüdliche Engagement Prof. Hempelmanns, junge Menschen für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern.
Seit 1993 forscht und lehrt Prof. Hempelmann Physikalische Chemie an der Saar-Universität, von 2000 bis 2002 war er außerdem Dekan der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät III. Im Jahr 2000 führte er das „Mathematische Vorsemester“ für angehende Studenten der Chemie, Biologie und Pharmazie ein, um gleiche Startbedingungen für alle Studenten zu schaffen. Sein besonderes Engagement für Schüler begann 2003, als er ehrenamtlich das Schülerexperimentierlabor „NanoBioLab“ einrichtete, das seitdem mehr als tausend Jugendliche jährlich besuchen. Unter Hempelmanns Leitung wurde 2006 „SaarLab“ ins Leben gerufen, ein Verbund saarländischer Schülerexperimentierlabore. Der Verbund veranstaltet zweimal jährlich die „Sieben-Labore-Tour“ für Schüler, die 2008 als ausgewählter Ort von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde. 2009 erhielt das Projekt „Saarlab und die Sieben-Labore-Tour“ den zweiten Platz des Robert-Bosch-Förderpreises „Schule trifft Wissenschaft“ – die höchstdotierte Auszeichnung für die Zusammenarbeit von Forschung und Schule in Deutschland.

Weitere Informationen zum Thema:

UNIVERSITÄT DES SAARLANDES, 29.09.2010
Professor Rolf Hempelmann wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Auszeichnungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *