ARD-Musikwettbewerb 2010: UdK-Student erzielte gleich drei Preise

Premysl Vojta überzeugte in der Kategorie Horn in einem der renommiertesten Foren für klassische Nachwuchsmusiker

[Auf dem Campus, 26.09.2010] Premysl Vojta, Student der Universität der Künste (UdK) Berlin, hat im Finale am 4. September 2010 im ARD-Musikwettbewerb 2010 in der Kategorie Horn gleich drei Preise gewonnen:
Den ersten Preis der Jury, den Publikumspreis und den Sonderpreis für die beste Interpretation der Auftragskomposition. Der 27-jährige Tscheche ist Solohornist des Konzerthausorchesters und studiert im sechsten Jahr bei Prof. Christian-Friedrich Dallmann an der UdK. Derzeit bereitet er sich auf sein Konzertexamen vor.
Zum ARD-Musikwettbewerb 2010 waren insgesamt 46 Teilnehmer im Fach Horn zur ersten Runde angetreten; vier von ihnen wurden dann zum Finale zugelassen – mit Solokonzerten von Reinhold Glière und Richard Strauss, begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, mussten sie ihr Können und ihre Musikalität noch einmal unter Beweis stellen.
Der Internationale Musikwettbewerb der ARD gehört zu den ältesten Wettbewerben und gilt als eines der renommiertesten Foren für klassische Nachwuchsmusiker überhaupt – und auch eines der schwersten.

Weitere Informationen zum Thema:

BR-online, BR Klassik
ARD Musikwettbewerb / Kategorie Horn

Universität der Künste Berlin, September 2010
UdK-Student Premysl Vojta gewinnt drei Preise beim diesjährigen ARD Musikwettbewerb

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Auszeichnungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *